Hier ruckt der Zug an und bringt das Gedicht zum Stehen / 
ehe der Dichter der Versuchung erliegt / 
es auszuschmücken / 
mit Sentimentalität und Zynismus.

(Søren Ulrik Thomsen, Übers. Klaus-Jürgen Liedtke)
der-gehende-mann_01

Stiftung Lyrik Kabinett

Für die Freunde und Liebhaber der Poesie

Das Lyrik Kabinett fördert die Lyrik und ihre Vermittlung. Auf verschiedenen Wegen wirbt es für die Poesie aller Sprachen und Zeiten und gibt ihr einen festen Ort. Es wird getragen von einer Stiftung und ist entstanden aus einer privaten, mäzenatischen Initiative. Als ausschließlich der Dichtung gewidmetes Forum ist es in dieser Form in Deutschland einmalig. Auf internationaler Ebene entspricht das Lyrik Kabinett den Poesiezentren in anderen Ländern, wie etwa den französischen Maisons de la poesie oder der englischen London Poetry Library. Unterstützt wird das Lyrik Kabinett von einem Freundeskreis. Die von Ursula Haeusgen gegründete Stiftung Lyrik Kabinett verfolgt ihre Ziele durch Aktivitäten in vier Kernbereichen.

weiterlesen

Freundeskreis

Der Erfolg unserer Arbeit der letzten Jahrzehnte verdankt sich auch den vielen Freunden der Poesie, die ebenso Freunde des Lyrik Kabinetts geworden sind. Sie begleiten und unterstützen das Lyrik Kabinett und machen dabei selbst bereichernde Erfahrungen. 

weiterlesen

Personen_%E6%9B%BE%E5%B0%91%E7%AB%8B%E7%85%A7%E7%89%87__Ceng_Shaoli__c__Duan_Wei_%E6%AE%B5%E7%B6%AD__2019_-_Vorschaubild
Veranstaltung
30.04.2019 - 20:00 Uhr

Und das bestirnte Firmament, im Kopf der pure Wahn
Neue chinesische Lyrik im virtuellen Raum: „Klassizismus 2.0“

Vorgestellt von Frank Kraushaar und Huiru Liu

Foto:  Mehr Informationen

Veranstaltungen

Die nächsten Veranstaltungen

Im Lyrik Kabinett finden jährlich etwa 45 Lesungen statt. Die kommenden Veranstaltungen finden Sie in unserem Veranstaltungskalender

Lyrik-Bibliothek

Die Lyrik-Bibliothek - Online-Katalog

In unserer Lyrik-Bibliothek finden Sie mit mehr als 55.000 Bänden Deutschlands größte Sammlung internationaler Poesie, 50 laufende Zeitschriften, CDs und DVDs sowie eine einzigartige Sammlung seltener Künstlerbücher.

Bestände

Newsletter
Die kommenden Veranstaltungen per E-Mail

Aktuelles

Bücher beim Lyrischen Quartett am 8.5.2019

Lars Gustafsson, Etüden für eine alte Schreibmaschine. Übersetzt aus dem Schwedischen von Verena Reichel. Hanser 2019. 

Svein Jarvoll, Eine Australienreise. Aus dem Norwegische übersetzt von Matthias Friedrich. roughbooks 2018.  

Theodor Kramer, Ausgewählte Gedichte. Herausgegeben von Karl Müller und Peter Roessler. Mit einem Nachwort von Peter Roessler. Lyrikreihe Nadelstiche. Band 13. Theodor Kramer Gesellschaft 2018.

Hubert Spiegel: W. S. Merwin, Nach den Libellen. Übersetzt von Hans-Jürgen Balmes. Edition Lyrik Kabinett bei Hanser 2018.

Wochenendseminar zur zeitgenössischen Lyrik mit Anja Kampmann und Holger Pils

Anmeldung erforderlich - hierEine Kooperation mit der   

Publikationen

Neuerscheinungen
Buch_Lyrik_Gomringer_SU_korr01_220_pixel
Nora Gomringer

Gedichte aus/auf Netzhaut
- vom Verhandeln des Poetischen im Öffentlichen

Münchner Reden zur Poesie
30 S., Broschur
Buchgestaltung und Typographie von Friedrich Pfäfflin (Marbach)

Herausgegeben von Frieder von Ammon und Holger Pils 

Buch_Lyrik_Kabinett_19_Lawrence
D.H. Lawrence

Nimm mein Wort in die Hand.

Gedichte, zweisprachig englisch/deutsch.
Ausgewählt und übertragen von Werner von Koppenfels.
Erste deutschsprachige Auswahl aus dem lyrischen Gesamtwerk von D.H. Lawrence,
202 S.