publikationen-detail

Langsamer träumen! denke ich und sehe /
mich nach Deckung um

(Harald Hartung)

Mohammed bin Rashid Al Maktoum

In der Wüste findet nur der Kluge den Weg

Die Poesie ist das kulturelle Gedächtnis der Araber; und die Nabati-Dichtung ist es in besonderem Maße. In einer Art Beduinendialekt geschrieben, hat sie sich seit Jahrhunderten Form und Metaphorik, Metrik und Duktus erhalten. Der Vizepräsident der Vereinigten Arabischen Emirate und Premierminister von Dubai, Rashid Al Maktoum, der schon seit Jahren als Lyriker von sich reden macht, ist ganz dieser Tradition verpflichtet. In seinen Gedichten äußert sich die Liebe zu seinem Land und zu seiner Herkunft, der Welt der Beduinen und der Wüste mit ihren Entbehrungen. Im Zentrum aber stehen Gedichte über die Liebe, die der klassischen arabischen Liebeslyrik neue Seiten hinzufügen.


In den Warenkorb

Edition Lyrik Kabinett bei Hanser

In dieser Reihe erscheinen seit 2006 zwei bis vier Lyrik-Bände pro Jahr, viele von ihnen zweisprachig. Herausgeber der Reihe sind Ursula Haeusgen, Michael Krüger, Wolfgang Matz und Raoul Schrott.

Warenkorb
Es befinden sich derzeit keine Artikel in Ihrem Warenkorb.
csm_publikation_51_9fee6fa1b5

Mohammed bin Rashid Al Maktoum

In der Wüste findet nur der Kluge den Weg

86 Seiten, Hardcover
Aus dem Arabischen von Leslie Tramontini
Ausgewählt und mit einem Nachwort von Joachim Sartorius und einer Anmerkung von Claudia Ott

Edition Lyrik Kabinett bei Hanser,
Juli 2009

ISBN 978-3-446-23403-1, 14,90 €

In den Warenkorb