publikationen-detail

Langsamer träumen! denke ich und sehe /
mich nach Deckung um

(Harald Hartung)

W.S. Merwin

Nach den Libellen

W.S. Merwins Gedichte erscheinen nun erstmals auf deutsch.
„Die Poesie verdeutlicht uns beides, die großen Möglichkeiten wie das, was uns nicht gelingen wird“, sagt William Stanley Merwin. Nach den Libellen ist die erste deutsche Auswahl aus seinem mittlerweile über sechzig Jahre umspannenden Werk. Merwins Dichtung vermisst unsere Wirklichkeit und spürt zugleich dem Verborgenen unserer Erinnerungen, Ängste und Wünsche nach. Seine Gedichte bewahren das Gewissen Amerikas, sie sind ein aus unzähligen Reisen geborener, weltumspannender Schatz und eine einzigartige Verschmelzung von Natur und Poesie. Das Werk von W.S. Merwin, „eines der größten Dichter unserer Zeit“ (Los Angeles Review of Books), wurde zweimal mit dem Pulitzer Preis ausgezeichnet.

William Stanley Merwin wurde 1927 in New York geboren. Nach dem Studium an der Princeton University wohnte und arbeitete er lange Zeit in Europa. Seit den späten 1970er Jahren lebt er auf Maui (Hawaii). Merwins Werk umfasst mehr als fünfzig Bücher, darunter Poesie, Übersetzungen und Prosa. Für seine Lyrik erhielt Merwin zwei Mal den Pulitzer-Preis sowie zahlreiche weitere Auszeichnungen, wie zuletzt den Zbigniew Herbert-Preis.


In den Warenkorb

Edition Lyrik Kabinett bei Hanser

In dieser Reihe erscheinen seit 2006 zwei bis vier Lyrik-Bände pro Jahr, viele von ihnen zweisprachig. Herausgeber der Reihe sind Ursula Haeusgen, Michael Krüger, Wolfgang Matz und Raoul Schrott.

Warenkorb
Es befinden sich derzeit keine Artikel in Ihrem Warenkorb.
Merwin_WS

W.S. Merwin

Nach den Libellen

Gedichte. Englisch-Deutsch Edition
Aus dem Englischen von Hans Jürgen Balmes, mit einem Nachwort von Hans Jürgen Balmes.
144 S., fester Einband

 

 

Edition Lyrik Kabinett bei Hanser,
März 2018

ISBN 978-3-446-25818-1, 19,00 €

In den Warenkorb