publikationen-detail_01

Langsamer träumen! denke ich und sehe /
mich nach Deckung um

(Harald Hartung)

Oswald Egger

Welten von A - Z
Kleines Vademecum zum poetischen Tun

Oswald Egger, 1963 geboren, ist Dichter, Denker, Buchkünstler und seit 2011 Inhaber der Professur ‚Sprache und Gestalt‘ an der Muthesius Kunsthochschule in Kiel. Für sein umfangreiches, vielseitiges Werk wurde er mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, darunter der Ernst-Jandl-Preis (2019) und der Georg-Trakl-Preis für Lyrik (2017). In diesem Jahr erschien sein von der Kritik begeistert aufgenommene Buch ‚Entweder ich habe die Fahrt am Mississippi nur geträumt, oder ich träume jetzt‘. Es gibt zahllose andere Welten, und weitere, immer noch umfassendere Dinge. Jede Welt in der Welt versammelt buchstäblich Wörter und Sachen, und deren gesamte, wort- wörtlich noch so weit entfernte Umgebung bis zum Dort hinaus. Aber weil die Welt ein großes Ding ist (mit kleineren Dingen als Teilen), so gibt es – über das Dort hinaus - andere Welten mit anderen Wörtern und Tatsachen. D.h. kein Ding sei das A und O ist (und jedes Gedicht von A bis Z noch weniger): Zwischen ihnen liegen Welten. Es entsteht überhaupt keine Wirklichkeit zwischen dieser und jeder anderen. Sie liegen nicht weit zurück oder in der Zukunft, und auch nicht nah; überhaupt kein Wort für Wort fällt zwischen einer Welt und den anderen. Welten sind isoliert; und Dinge, wie diese, die zu unterschiedlichen Welten gehören, stehen in keinerlei Wegzusammenhang. Auch verursacht nichts in einer Welt etwas wirklich in einer anderen. Und sie bewirken und überlappen einander nicht; sie haben keine gemeinsamen Teile: Welten ist ein Verb.


In den Warenkorb

Münchner Reden zur Poesie

Die Reihe widmet sich poetologischen Fragen und dokumentiert zugleich die Bedeutung, die der Dichtung in verschiedenen Bereichen der Gegenwartskultur zukommt. Die Reden werden ein- bis zweimal jährlich gehalten. Sie wurden begründet von Ursula Haeusgen und Frieder von Ammon und werden herausgegeben von Holger Pils und Frieder von Ammon.

Warenkorb
Es befinden sich derzeit keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Oswald Egger

Welten von A - Z
Kleines Vademecum zum poetischen Tun


Münchner Reden zur Poesie
41 S., Broschur
Lektorat Lisa Jeschke
Buchgestaltung und Typographie von Friedrich Pfäfflin (Marbach)

Herausgegeben von Holger Pils und Frieder von Ammon

Lyrik Kabinett,
November 2021

ISBN 978-3-938776-59-9, 12,00 € In den Warenkorb