publikationen-detail

Langsamer träumen! denke ich und sehe /
mich nach Deckung um

(Harald Hartung)

Lyrik Kabinett Bd.5

Philippe Jaccottet

Truinas 21. April 2001

Der Dichter Philippe Jaccottet und André du Bouchet verband eine enge, viele Jahre währende Freundschaft und eine große wechselseitige Sympathie für das Werk des anderen: „Wir haben die gleichen Gründe“ war das Wort, das du Bouchet bei der ersten Begegnung zu Jaccottet sagte. Am 19. April 2001 ist André du Bouchet gestorben, am 21. April 2001 wurde er in Truinas zu Grabe getragen in dem kleinen Ort der Drôme Provençale, in dem er seit langem lebte. Jener Apriltag wird für Philippe Jaccottet zum Ausgangspunkt für eine zutiefst persönliche Reflexion über die Poesie und die Wirklichkeit, über den Tod und das Leben und auch über jene Dichter, für die Jaccottet und du Bouchet eine gemeinsame Bewunderung hegten.


In den Warenkorb

Blue Books

In unregelmäßiger Folge veröffentlichen wir in dieser Reihe Publikationen, die sich häufig aus unseren Lesungen ergeben haben oder die zu besonderen Anlässen erscheinen. Die Buchumschläge sind in verschiedenen Blautönen gehalten. Die Auflagen sind limitiert.

Warenkorb
Es befinden sich derzeit keine Artikel in Ihrem Warenkorb.
csm_publikation_5_07625d7858
Vergriffen

Philippe Jaccottet

Truinas 21. April 2001

Deutsch von Elisabeth Edl und Wolfgang Matz.
zweisprachig französisch/deutsch.
78 Seiten, Broschur
Buchgestaltung und Typographie von Friedrich Pfäfflin (Marbach).

Lyrik Kabinett,
München 2005

ISBN 978-3-9807150-7-2, 15,00 €

In den Warenkorb