Quartett_ab_2022_-_Stage_kleiner

Das Lyrische Quartett -
Gedichte im Gespräch
Mit Barbara Wahlster (Moderation),
Jan Bürger, Kristina Maidt-Zinke
und Nico Bleutge (Gast)
Die Gedichte rezitiert: Birgitta Assheuer

Schon mit dem Auftakt im April war die neue kooperative Form des Lyrischen Quartetts sehr erfolgreich und wurde vom Publikum vor Ort und im Radio als ungemein bereichernde 'Verführung' zur Poesie empfunden..

Das Lyrische Quartett – Gedichte im Gespräch: Unter diesem Titel bieten vier renommierte Kulturinstitutionen - das Deutsche Literaturarchiv Marbach, die Stiftung Lyrik Kabinett München, die Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung und Deutschlandfunk Kultur - künftig der Lyrik eine Bühne. Die anregend kontroversen Diskussionsabende finden alternierend in München und Marbach statt und werden dann vom Deutschlandfunk ausgestrahlt. Gastgeber dieser Veranstaltung ist das Deutsche Literaturarchiv. Unter der kundigen Moderation von Barbara Wahlster debattieren dort Jan Bürger, Kristina Maidt-Zinke und Nico Bleutge, der bereits 2011 das allererste Lyrische Quartett im Lyrik Kabinett als Gast mitgestaltete; Deutschlandfunk Kultur sendet die Veranstaltung am Sonntag, den 7. August 2022, um 22:03 Uhr - als Auftakt des Lyriksommers im DLFK.

Weitere Abende:
Mittwoch, den 26. Oktober 2022 im Lyrik Kabinett; Ausstrahlung Sonntag, den 30. Oktober 2022.

Externe Veranstaltung

Das Lyrische Quartett –
Gedichte im Gespräch

Mit Barbara Wahlster
(Moderation),
Jan Bürger,
Kristina Maidt-Zinke

und
Nico Bleutge (Gast)

Die Gedichte rezitiert:
Birgitta Assheuer

Mittwoch, den 06.07.2022
19:00 Uhr

Deutsches Literaturarchiv
Schillerhöhe 8-10
71672 Marbach am Neckar

Eintritt frei