kontakt_02

Lesarten III
Christine Lavant lesen: Vom Atem der Unduldsamkeit
Lektüre-Seminar online
Mit Daniela Seel

„Das Zittern in meiner Handwurzel kommt / bestimmt nicht von deinem Anblick, / sagte ich, / aber die Erscheinung hörte trotzdem auf. / Wenn es ein Mensch gewesen wäre, / hätte ich geschrien? Hol dich der Teufel!“ Im gemeinsamen Lesen will die Dichterin und kookbooks-Verlegerin Daniela Seel mit Christine Lavant und den Kursteilnehmerinnen und -teilnehmern fragen: Muss ich mir wirklich alles selbst erklären? In den lichtlosesten Kehlkopfbrunnen hinuntersteigen, mit nichts als meinem Geschwätz, das fabulierend überfließt? Das darf doch nicht wahr sein! Indem Lavants „ich“ nicht aufhört, gegen diese unhinnehmbare Erbärmlichkeit zu streiten, mit Gott und sich gegen die Verdammnis zu zürnen, hält es sich, und uns, aufmerksam für Abgründe, in einer Art furchtlosen Furcht, einer nicht nachlassenden, notwendigen, bewundernswert unduldsamen Vergeblichkeit – und liegt darin nicht auch ein Atemholen für unsere unduldsame Zeit?

Christine Lavant
lesen:
Vom Atem
der Unduldsamkeit

Lektüre-Seminar online
mit Daniela Seel

Drei Online-Termine
(über Zoom)
à 1,5 Stunden

Sonntag , 18.04.2021 - 11:00 Uhr

Online-Seminar über Zoom

Weitere Termine:
2. Mai,
16. Mai 2021
(Sonntagvormittag, 11 Uhr)

Anmeldung
bis 1. April 2021
per Mail

unter:
info (at) lyrik-kabinett.de;
mit Angabe der vollständigen Anschrift.

Maximal aufgenommen werden 12 Personen.

Mit Ihrer Anmeldung
erklären Sie sich einverstanden,
dass wir Ihre Mailadresse
an den/die Kursleitende/n weitergeben.

Teilnahmegebühr EUR 20,-
Mitglieder des Freundeskreises der Stiftung Lyrik Kabinett: frei.

Mit der Teilnahmebestätigung
erhalten Sie eine Rechnung
über die Gebühr;
nach Zahlungseingang
versenden wir
die Lektüregrundlage
für den jeweiligen Kurs
und die Einwahldaten.