publikationen-detail

Langsamer träumen! denke ich und sehe /
mich nach Deckung um

(Harald Hartung)

Uroš Zupan

Immer bleibt das Andere

Der Dichter, heißt es bei Uroš Zupan, ist "ein blinder Passagier auf dem Schiff, das in die Kindheit fährt". In starken, eingängigen Bildern entwirft der slowenische Poet seine mitteleuropäische Welt am Rande Europas. Die Intensität der Wahrnehmung, der vorsichtige und hartnäckige Versuch, die Dinge zum Sprechen zu bringen, der genaue Umgang mit Tradition und Gegenwart machen diese Gedichte zu einem poetischen Ereignis. Uros Zupan gehört - mit Tomas Salamun und Ales Steger - zu den großen Dichtern aus Slowenien, die die europäische Landkarte der Poesie verändert haben.


In den Warenkorb

Edition Lyrik Kabinett bei Hanser

In dieser Reihe erscheinen seit 2006 zwei bis vier Lyrik-Bände pro Jahr, viele von ihnen zweisprachig. Herausgeber der Reihe sind Ursula Haeusgen, Michael Krüger, Wolfgang Matz und Raoul Schrott.

Warenkorb
Es befinden sich derzeit keine Artikel in Ihrem Warenkorb.
csm_publikation_54_593c81c220

Uroš Zupan

Immer bleibt das Andere

Gedichte
96 Seiten, Hardcover
übersetzt von Fabjan Hafner

Edition Lyrik Kabinett bei Hanser,
Februar 2008

ISBN 978-3-446-23007-1, 14,90 €

In den Warenkorb