substage_01

Langsamer träumen! denke ich und sehe /
mich nach Deckung um

(Harald Hartung)

Zwiesprachen

Die deutschsprachige Gegenwartslyrik empfängt wichtige Impulse aus einer lebendigen Auseinandersetzung mit den Dichtern der internationalen Tradition. In dieser Reihe schreiben Dichter über Dichter, die für ihr eigenes Schaffen bedeutsam sind.Die „Zwiesprachen“ werden herausgegeben von Holger Pils und Ursula Haeusgen und erscheinen im Verlag „Das Wunderhorn“.

Zur Veranstaltungsreihe

die-poesie

Mirko Bonné

Die Poesie der Erde ist nie tot
Zu Leben und Schreiben von John Keats

Zwiesprachen – eine Reihe der Stiftung Lyrik Kabinett München
32 Seiten, Broschur

Das Wunderhorn Heidelberg, 2016
ISBN 978-3-88423-543-0, 15,80 EUR


In den Warenkorb
so-oder-so

Katharina Schultens

So oder so, an der Naht entlang
Zu Marina Zwetajewa

Zwiesprachen – eine Reihe der Stiftung Lyrik Kabinett München
24 Seiten, Broschur

Das Wunderhorn, 2016
ISBN 978-3-88423-542-0, 15,80 EUR


In den Warenkorb
muskatbluet

Marcel Beyer

Muskatblüt

Zwiesprachen - Eine Reihe des Lyrik Kabinett München
32 Seiten, Broschur

Das Wunderhorn Heidelberg, 2016
ISBN 978-3-88423, 15,80 EUR


In den Warenkorb
das-philosophische-licht

Daniela Danz

Das philosophische Licht um mein Fenster
Über Friedrich Hölderin

Zwiesprachen - Eine Reihe der Stiftung Lyrik Kabinett München
32 Seiten, Broschur

Das Wunderhorn Heidelberg, 2016
ISBN 978-3-88423-530-0, 15,80 EUR


In den Warenkorb
wandernde-errands

Uljana Wolf

Wandernde Errands

Zwiesprachen - Eine Reihe der Stiftung Lyrik Kabinett München
40 Seiten, Broschur

Das Wunderhorn Heidelberg, 2016
ISBN 978-3-88423-529-4, 15,80 EUR


In den Warenkorb
panzere-diesen-aequator

Steffen Popp

Panzere diesen Äquator, Mond
Zur Poesie César Vallejos

Zwiesprachen - Eine Reihe der Stiftung Lyrik Kabinett München
32 Seiten, Broschur

Das Wunderhorn Heidelberg, 2016
ISBN 978-3-88423-528-7, 15,80 EUR


In den Warenkorb