publikationen-detail

Langsamer träumen! denke ich und sehe /
mich nach Deckung um

(Harald Hartung)

Nikola Madzirov

Versetzter Stein

Nikola Madzirov aus Mazedonien hat auf der ganzen Welt begeisterte Leser gefunden, und jetzt liegt sein erster Gedichtband endlich in deutscher Übersetzung vor. Mit überraschenden Bildern und einer bezwingenden Klarheit vermisst er in seiner Poesie die Welt neu - die Kindheit, seine Heimat, seinen Glauben. „Wir sollten auf diesen Dichter hören!“, kommentiert Adam Zagajewski eines seiner Gedichte.


Nikola Madzirov, 1973 in Mazedonien geboren, hat drei Gedichtbände veröffentlicht. Er war Stipendiat in Berlin, an der University of Iowa und Gast in der Villa Waldberta in München. Er lebt in Mazedonien und ist als Lyriker, Essayist und literarischer Übersetzer tätig. 


In den Warenkorb

Edition Lyrik Kabinett bei Hanser

In dieser Reihe erscheinen seit 2006 zwei bis vier Lyrik-Bände pro Jahr, viele von ihnen zweisprachig. Herausgeber der Reihe sind Ursula Haeusgen, Michael Krüger, Wolfgang Matz und Raoul Schrott.

Warenkorb
Es befinden sich derzeit keine Artikel in Ihrem Warenkorb.
Madzirov_klein

Nikola Madzirov

Versetzter Stein

Gedichte.
Aus dem Mazedonischen
von Alexander Sitzmann
64 Seiten, Hardcover, Fester Einband 

Edition Lyrik Kabinett bei Hanser,
September 2011

ISBN 978-3-446-23748-3, 14,90 €

In den Warenkorb