Aktuelles
Poetry_in_Motion_I__c__Jutta_Benzenberg_Stage

Vorankündigung
„Lyrik-Empfehlungen“ jetzt auch für Kinder
Veröffentlichung: am 21. März 2024,
Welttag der Poesie

Seit 2013 erscheinen jährlich die „Lyrik-Empfehlungen“ für erwachsene Leserinnen und Leser. Ab 2024 wird es nun auch die „Lyrik-Empfehlungen für Kinder“ geben.  Ein Kreis aus Expertinnen und Experten stellt eine Auswahl von insgesamt elf Titeln zusammen, die sich an ein Lesepublikum zwischen drei und elf Jahren richtet. Für die diesjährigen Empfehlungen werden deutschsprachige wie übersetzte lieferbare Titel aus den Jahren 2020 bis 2023 berücksichtigt. Die elf ausgewählten Bücher werden – zusammen mit den „Lyrik-Empfehlungen“ für die Erwachsenen – am Welttag der Poesie, 21. März 2024, bekanntgegeben.

Erfreulicherweise ist in den letzten Jahren ein Zuwachs an kinderlyrischen Publikationen zu beobachten, woran die „Lyrik-Empfehlungen für Kinder“ anknüpfen: Sie möchten die Sichtbarkeit von Kinderlyrik und ihre Vielfalt stärken und damit auch deren Urheberinnen und Urheber, Verlage, Bibliotheken und Buchhandlungen unterstützen. Zudem sind zahlreiche Vermittlungsangebote und Veranstaltungen geplant, die Kindern Lust auf Lyrik machen. (Weitere Informationen folgen.)

Begleitet werden die „Lyrik-Empfehlungen für Kinder“ von der HaiKuh. Das lyrische Maskottchen ist im Rahmen eines Poesie-Workshops entstanden: Eines der teilnehmenden Kinder hat sich auf den Begriff „Haiku“, die Bezeichnung der traditionellen japanischen Gedichtform, seinen eigenen Reim gemacht. Das Frankfurter Illustratorinnen-Duo von Zubinski hat das Phantasiewesen zeichnerisch zum Leben erweckt.

Wer trägt das Projekt?

Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung

Stiftung Internationale Jugendbibliothek

Stiftung Lyrik Kabinett

Haus für Poesie

Deutscher Bibliotheksverband

Deutscher Literaturfonds

Wer sind die Empfehlenden?

  • Banu Beinhauer, Preisträgerin des Bundeswettbewerbs lyrix für junge Lyrik
  • Judith Drews, Illustratorin und Autorin
  • Olaolu Fajembola, Kulturwissenschaftlerin und Autorin
  • Ines Galling, Lektorin für deutschsprachige und skandinavische Kinder- und Jugendliteraturen in der Internationalen Jugendbibliothek, Rezensentin
  • Susan Kreller, Schriftstellerin und Literaturwissenschaftlerin
  • Pia-Elisabeth Leuschner, Pressereferentin in der Stiftung Lyrik Kabinett, Publizistin und Übersetzerin
  • Karla Reimert MontasserPoetische Bildung im Haus für Poesie, Lyrikerin, Übersetzerin, Gründungsmitglied Netzwerk Lyrik e.V. und Kook e.V.
  • Michael Schmitt, Literaturredakteur und Kritiker für 3sat-Kulturzeit
  • Michael Stavarič, Schriftsteller und Übersetzer
  • Sandra Niebuhr-Siebert, Professorin für Sprachpädagogik und Erzählende Künste an der Hochschule Clara Hoffbauer Potsdam
  • Marlene Zöhrer, Professorin für Kinder- und Jugendliteratur und Deutschdidaktik an der PH Steiermark, Kritikerin

    Für Fragen stehen Ihnen gern zur Verfügung:
  • Julia Jerosch, Internationale Jugendbibliothek, München, Tel. +49 89 891211-30
  • Pia-Elisabeth Leuschner, Lyrik Kabinett, München, Tel. +49 89 346 299
  • Fiona Schiffer, Lisa Schütz, Haus für Poesie, Berlin, Tel. +49 30 48 52 45 - 24
  • Corinna Blattmann, Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung, Darmstadt, Tel. +49 6151 4092-16

    Oder schreiben Sie uns eine E-Mail über presse (at) lyrik-empfehlungen.de