veranstaltungen_autoren

Dichter, Liebe

Andrea Heuser, geb. 1972, Lyrikerin, Librettistin und Roman-Autorin, entfaltet in ihren Gedichten wie in ihrer Prosa vibrierende Intensitäten, die das Publikum mit der Sinnlichkeit poetischer Erfahrung in unmittelbare Berührung bringen. Moritz Eggert, geb. 1965, Klaviervirtuose, Komponist von Opern, Liedzyklen, Oratorien, symphonischer und Kammermusik, Festival-Gründer, Blogger und Organisator ist vor allem eines: immer inspirierend und anregend. Gemeinsam öffnen Eggert und Heuser einen literarisch-musikalischen Resonanzraum, in dem ihre Werke sich berühren und sich an Schumanns Dichterliebe sowie Brecht/Weills Dreigroschenoper reiben. Sie werden dabei unterstützt von der vielseitigen Sopranistin Talia Or.  

WAS WISSEN wir Menschen schon
Von Blumen, haben nicht alleine wir
Herzen, die blühen und welken

Ich für meinen Teil zerstreu’ mich
In mir, denn bei genauerem Hinsehen
Tauge ich nicht zur Zucht und Zier 

Und wüsste’s die Blume, die meine
Sie sei nur aus Papier –
Dir, wie ich weiß, bliebe dies gleich

Du selbst hast’s ja zerrissen
Zerrissen, dies
Papier

Andrea Heuser - nach Heinrich Heine: „Und wüssten’s die Blumen, die kleinen“.

Kooperation

Dichter, Liebe

Andrea Heuser 
liest Gedichte und Prosa

Musikalische Umrahmung: 
Moritz Eggert

Gesang: 
Talia Or

Dienstag, 26.02.2019 - 19:30 Uhr

Veranstalter: Bayern liest e.V.

Veranstaltungsort: Seidlvilla, Nikolaipl. 1b, 80802 München

Eintritt: € 10
Mitglieder unseres Freundeskreises: erm. € 8