Stage_Literarischer_M%C3%A4rz_2021

Junge Lyrik: Ausgezeichnet!
Online-Veranstaltung
mit der Trägerin
des Leonce-und-Lena-Preises 2021 
Katrin Pitz
sowie den Trägerinnen
des Wolfgang-Weyrauch-Förderpreises
Anna Hetzer und Lara Rüter

Es war einer der spannendsten Live-Streams dieses Frühlings: der Wettbewerb um den Leonce-und-Lena-Preis und die Wolfgang-Weyrauch-Förderpreise beim Literarischen März in Darmstadt am 27. März. Dass die Wettbewerbslesungen heuer als Live-Stream stattfanden, hat das Mitfiebern für weitere, räumlich entfernte Publikumskreise geöffnet. Aus mehreren hundert Einsendungen hatte die Vorjury die Finalisten gewählt, die sich heuer in der öffentlichen Lesung präsentieren durften. Die Jury – bestehend aus Michael Braun, Ulrike Draesner, Peter Geist, Jan Koneffke und Marion Poschmann – diskutierte, moderiert von Beate Tröger, live über die hochkarätige und facettenreiche Teilnehmerriege und sprach am Abend den Leonce-und-Lena-Preis Katrin Pitz zu und die Wolfgang-Weyrauch-Förderpreise Anna Hetzer und Lara Rüter.

Die Festlesung der Preisträgerinnen findet ebenfalls online statt – kooperativ auf den Youtube-Kanälen des Hauses für Poesie (Berlin) und des Lyrik Kabinetts. Moderiert wird sie von Ulrike Draesner, die die prämierten Texte für den Abend in die abwechslungsreiche Dramaturgie eines lyrischen Terzetts zusammenführt.

Foto oben: David-W. / photocase.de; PolaRocket / photocase.de (c) Dubbel Späth - Konzept, Kreation, Medien

„Auch sind Kunstwerke keine Rennpferde, und herauszufinden, wer gewinnt, ist nie das Wichtigste.“

Nelson Goodman

Junge Lyrik:
Ausgezeichnet!

Online-Veranstaltung
mit den
Preisträgerinnen
des
Literarischen März 2021:
Katrin Pitz
(Leonce-und-Lena-Preis) und
Lara Rüter
Anna Hetzer

(Wolfgang-Weyrauch-Förderpreise)

Moderation:
Ulrike Draesner

Donnerstag , 22.04.2021 - 19:30 Uhr

Online-Veranstaltung
auf youtube:

Kanal für Poesie
Haus für Poesie

Oder
Lyrik Kabinett