Literaturfest_M%C3%BCnchen__c__Juliana_Krohn

Literaturfest München:
Zweite Europäische Lyriknacht

Die junge lyrische Vielfalt Europas in ihrer schönsten Form – eine Nacht internationaler Poesie: Aus Gdánsk ist angereist der polnische Autor Tadeusz Dąbrowski (geboren 1979), der die Leser mit seinen witzigen und ironischen und zugleich tiefreichenden philosophischen Sichtweisen überrascht. Aus Albanien stammt Luljeta Lleshanaku (geb. 1968), die zur Zeit der kommunistischen Diktatur unter Hausarrest aufwuchs, weil ihre Familie der Opposition angehörte; Georgi Gospodinov (geb. 1968) zählt seit seinem international erfolgreichen Debüt Natürlicher Roman von 1999 zu den meistübersetzten Literaten Bulgariens. Die in Brüssel lebende Litauerin Agnė Žagrakalytė (geb. 1979) hat ihrem preisgekrönten Debutband bis heute drei Gedichtbände und zwei Romane folgen lassen. Für einen musikalischen Teil der Lesenacht sorgt der Songwriter und Schriftsteller Jan Böttcher (geb. 1973) mit seinen feinen Chansons. Moderiert wird die polyglotte tour d’horizont von Jan Wagner (geb. 1971), dem Kurator des diesjährigen forum:autoren beim Literaturfest, und von Tristan Marquardt (geb. 1987).

Bild oben - Literaturfest (c) Juliana Krohn

Beachten Sie auch diese weiteren Abende des Literaturfests in Kooperation mit dem Lyrik Kabinett:

Donnerstag, 15.11., 21 Uhr, Marstall
Erste europäische Lyriknacht. Mit Nikola Madzirov, Kateřina Rudčenková, Aleš Šteger, Jure Tori, Serhij Zhadan und Bruno Franceschini

Freitag, 23.11., 21 Uhr, Volkstheater
Dritte europäische Lyriknacht. Mit Simon Armitage, Bela Chekurishvili, Els Moors, Valzhyna Mort, Morten Søndergaard und Kalle Kalima’s Long Winding Road

 Alle Infos und Karten auf literaturfest-muenchen.de

Literaturfest München:
Zweite Europäische Lyriknacht

Mit 
Tadeusz Dąbrowski,
Georgi Gospodinov,
Luljeta Lleshanaku,
Kinga Tóth,
Agnė Žagrakalytė 
und Jan Böttcher

Moderation: 
Jan Wagner 
und 
Tristan Marquardt

Lesung in Originalsprache
Polnisch
Bulgarisch
Albanisch
Ungarisch
Litauisch
Deutsch

dazu: Projektion
der deutschen Übersetzung

Mittwoch, 21.11.2018 - 20:00 Uhr

Lyrik Kabinett
Amalienstraße 83a 
80799 München

Eintritt: € 8 / € 6;
Restkarten ggf. an der Abendkasse
Karten nur unter: 29 19 34 27
Reservix.de
Mitglieder unseres Freundeskreises: Ermäßigter Eintritt (Mitgliedschaft bitte bei der Reservierung angeben)