vorstand_kuratorium

Zwei zeitgenössische Stimmen aus England
David Harsent und George Szirtes präsentieren ihre ersten deutschen Bände

Zwei prägende Stimmen der englischen Gegenwartslyrik, vielfach ausgezeichnet (etwa beide mit dem T.S. Eliot Prize), werden jetzt durch Bände des Allitera-Verlags erstmals auch deutschen Lesern zugänglich: David Harsent, geboren 1942, Autor von elf Lyrikbänden, zudem Kriminalromanen und TV-Krimiserien (u.a. Inspektor Barnaby), beschwört in seinen Songs from the Same Earth in geheimnisvollen Bildsequenzen und eindringlicher Sprachmelodik die Verstörung einer Frau am Rande eines Nervenzusammenbruchs. George Szirtes, geboren 1948 in Budapest, 1956 als Flüchtling nach England gekommen, Autor von 18 Gedichtbänden, zudem Kinderbüchern und preisgekrönter Übersetzungen aus dem Ungarischen, vollzieht in The Burning of the Books eine sprachgewaltige Aneignung von Elias Canettis Die Blendung und fängt – teils in surrealen Verskaskaden – die Atmosphäre des aufkeimenden Faschismus in Wien ein. Ludwig Steinherr, selbst Autor zahlreicher Lyrikbände, verwandelt die englischen Originale in suggestive deutsche Gedichte. Durch den Abend führt Daniella Jancsó, habilitiert in Anglistik über Twentieth-Century Metapoetry und derzeit Vertreterin auf dem Lehrstuhl von Tobias Döring.

Foto unten: George Szirtes (c) Joanna Millington

VII

A room of mouths mouthing your name, you said;
then a cage of glass where your image became yourself;

then everything clear of colour, clear of sound:
a place where your eyes slowly whitened as you watched.

Ein Raum von Mündern, die deinen Namen formen, sagtest du;
dann ein Käfig aus Glas, wo dein Bild zu dir selbst gerann.

Dann alles frei von Farbe, frei von Klang:
ein Ort, wo deine Augen langsam weiß wurden im Schauen.

David Harsent, aus: Songs from the Same Earth / Lieder von derselben Erde. Aus dem Englischen von Ludwig Steinherr, Allitera 2019.

******************************

Postscriptum

To dream of books is to dream of men and to dream of men
Is to dream of God, of sages burning in God’s holy fire,
Of Pentecostal flames above the mouths of apostles,
Of a live coal placed on the lips of the prophet, of a wholesale
Burning of books, such as here, here on this very street
[...]

Traum von Büchern ist Traum von Menschen, und Traum
                                                                                        von Menschen

Ist Traum von Gott, von Weisen, die brennen in
                                                                         Gottes heiligem Feuer,

Von pfingstlichen Flammen über Apostelmündern,
Von glühender Kohle auf Prophetenlippen, von
                                                                     Bücherverbrennung en gros

So wie hier, hier - auf eben dieser Straße.
[…]

George Szirtes, aus: The Burning of the Books / Bücherverbrennung. Aus dem Englischen von Ludwig Steinherr, Allitera 2019.

Zwei
zeitgenössische
Stimmen aus England

David Harsent
und
George Szirtes
präsentieren
ihre ersten
deutschen Bände

Moderation:
Daniella Jancsó

Übersetzungen
und Lesung
der deutschen Texte:
Ludwig Steinherr

Montag, 08.07.2019 - 20:00 Uhr

Lyrik-Bibliothek
Amalienstr. 83a
80799 München
(U3/U6: Haltestelle Universität)

Eintritt: € 8 / erm. € 5
Mitglieder des Freundeskreises: freier Eintritt
Abendkasse, freie Platzwahl

Personen_George_Szirtes__c__Joanna_Millington_-_Vorschaubild